Farbtherapie - eine sanfte Heilung durch den Einsatz von Licht und Farben

Die Farbtherapie ist eine der ältesten bekannten Behandlungsmethoden, die bereits in der Antike zum Einsatz kam. Schon die Azteken und Mayas wußten von der Heilkraft des Lichts, die sie der Macht der Götter zuschrieben.

In Ägypten und der chinesischen Medizin sah man die Heilkraft des Lichts differenzierter. Hier erkannte man, daß die verschiedenen Farben spezifische Wirkung besitzen und setzte diese zu therapeutischen Zwecken ein. Seit dem Mittelalter hielt die Farbtherapie ebenfalls im europäischen Raum Einzug.

Wie sieht nun die Wirkungsweise der Farben auf den menschlichen Organismus aus?

1. Farben besitzen eine energetische Wirkung:

Bereits die chinesische Heilkunst wußte, daß Menschen äußere Einflüsse wie z.B. Licht, Wärme etc. in Form von energetischen Schwingungen über die Haut aufnehmen können. Diese Schwingungen werden über Energieleitungsbahnen, den Meridianen, im Körper weitergeleitet. Dabei stehen bestimmte Hautbezirke wechselseitig mit inneren Organen in Verbindung, d.h. Schwingungen, die in diesen Hautarealen aufgenommen werden, können direkt auf Organe einwirken.

2. Farben besitzen eine psychologische Wirkung:

Farben nehmen wir ebenfalls über den Sehsinn wahr. Dabei fungiert das Auge lediglich wie eine Kamera, die eigentliche Wahrnehmung erfolgt erst im Gehirn. Dort wird die visuelle Information zu einem Bild zusammengesetzt, Farben wahrgenommen - und zusätzlich mit Gefühlsregungen versehen. So wird die Farbe rot mit Wärme und Energie verbunden, blau empfinden wir als beruhigend. Die Assoziationen, die Farben hervorrufen können, sind jedoch bei jedem Menschen je nach Wesensart und gemachten Erfahrungen verschieden.

Der Einfluß der Farben läßt sich im EEG nachweisen. Nachgewiesen wurde auch der Einfluß auf das Herz-Kreislauf System, durch die Überprüfung der Pulzfrequenz und der Durchblutung.

Die Farbtherapie kann vielgestaltig eingesetzt werden. Eine Form ist die Bestrahlung mit farbigem Licht.

Als Anwendungsgebiete gelten:

Die Farbtherapie ist eine sehr wirkungsvolle und trotzdem sanfte Methode. Sie lässt sich mit allen anderen Behandlungen kombinieren. Auf diese Weise kann man die Wirkung anderer Therapien sogar noch steigern.

Zurück zum Seitenanfang